Dienstag, 14. August 2012

my first day of school

Heute hatte ich meinen ersten Schultag!
Ich wurde mit Informationen überschüttet und bin deswegen leicht verwirrt nach Hause gekommen :D
In der ersten Stunde hatte ich US History.
Die Lehrerin ist sehr nett und hat mich am Anfang der Stunde vorgestellt.
Dann haben wir uns in der Klasse gegenseitig kennengelernt, indem wir uns interviewed und anschließend vor der ganzen Klasse vorgestellt haben.
Ich habe das ganze mit Hank gemacht.
Der war echt nett und hat auch nachdem er gemerkt hat, dass er zu schnell redet, langsamer geredet :D
Auf jedenfall hat man festgestellt, dass Gitarre spielen ein gemeinsames Hobby ist :D
Dann hatte ich Englisch.
Die Lehrerin da ist auch ziemlich nett. Jedenfalls vom ersten Eindruck her.
Aber wir wurden mit Zetteln überschüttet, die wir von unseren Eltern unterschreiben lassen müssen und das Englischbuch ist MEGA dick!! Eigentlich sind das alle Bücher hier... die sind ungefähr 4 mal so dick wir die, die wir haben...
In der 3. Stunde hatte ich dann "Team-Games" also Mannschaftsspiele ;)
Hier hat der Lehrer uns die Regeln erklärt und gesagt, wie wir uns zu kleiden haben...
Weißes T-shirt und schwarze oder dunkelblaue Shorts.
Ansonsten haben wir da heute noch nichts gemacht.
Dann hatte ich Photography. Hier werden wir Kameras von der Schule bekommen, weil wir so richtig mit Filmen und in der Dunkelkammer arbeiten werden. Dafür musste ich dann heute erstmal die Materialien besorgen.. 2 Filmrollen und Schwarz-Weiß Fotopapier.
Nach Photography hatte ich dann Spanisch.
Das klingt echt verdammt lustig die Amis Spanisch reden zu hören :D:D
Auf jeden Fall fangen wir mit Vokabelgedöns und Wiederholungen an.
Es war teilweise ein bisschen schwierig, weil wir Spanische Texte ins Englische übersetzten sollten und das ganze in Partnerarbeit und dann hatte ich ein kleines Problem und zwar weil ich größtenteils noch nicht einmal die Englischen Wörter kannte :D
Also wir das ein kleine/große Umstellung, aber da werde ich mit schon dran gewöhnen ;D
Nach knapp 20 Minuten der Spanischstunde gabs dann Lunch.
Ey ich sags euch das ist krass, wie lang die Schlange da ist!! Zum Glück durften wir Austauschschüler 5 Minuten eher raus...:D
Es gab auf jeden Fall so paniertes Käse Gedöns und bissen Rohkost.
Also es gab auch noch Pasta und so, aber die sah komisch aus :>
Dann nach dem 25 minütigen Lunch gab nochmal ne halbe Stunde Spanisch.
Nach Spanisch hatte ich dann Algebra.
Die Themen vom ersten Semester werden Lineare Funktionen und quadratische Funktionen sein... soweit ich verstanden habe.. Was eigentlich ganz gut ist, weil ich das eh nicht richtig verstanden habe und somit die letzte Mathearbeit auch vergeigt hab :D Also gute Wiederholung :) Vielleicht versteh ichs ja hier :D
Nach Algebra wollte ich meine Bücher (Mehrzahl!!!!) in meinen Spint tun, aaaaaaber ich bin zu blöd um dieses Rad richtig zu drehen :D:D Also hat meine große Gastschwester die nach der 7. bei mir eingeschlossen und wir üben morgen vorm Unterricht nochmal :D:D Der Unterriicht beginnt hier übrigens schon um 7:40h! ._.
Meine letzte Stunde war dann Drawing also Zeichnen.
Wir haben größtenteils nur besprochen, was wir brauchen und dann haben wir uns Videos bei Youtube von nem Künstler angeguckt der mit Essen werkelt..:D
Teils war das ein bisschen, wie soll ichs sagen... widerlich? Ja das triffts..:D
Aber an sich richtig gut! :)
Jaaa.. nach dem Unterricht gehts für mich jetzt jeden Tag zum Turnen.
Jeden Tag von 15.00h bis 16.30h ausser Mittwochs da gehts bis 18.00h.
Wir haben heute aber noch nichts gemacht.. nur so Papierkram..
Als ich dann zu Hause war, haben meine Gasteltern und ich den ganzen Papierkram erledigt und sind die Sachen einkaufen gefahren, die ich für dich nächsten Monate brauchen werde.
Und jetzt liege ich in meinem Bett und habe bis eben mein Buch weitergelesen... Vielleicht kennt jemand von euch "The Catcher in the Rye" ?? Ist ganz interessant. :))
Naja meine Liebsten.. Ich gehe mal schlafen ;) Bis dann :))

Kommentare: